Sonstige Projekte... hier

Sony Vaio UX

Allgemeine Informationen und Testmessungen zum Sony UX.

zuletzt hinzugefügt: Mainboard Spannungstest (29.03.10)

Weiterlesen

Wibrain B1

Gerätestatus: verkauft

Weiterlesen

OQO MODELL 01

Gerätestatus: verkauft

Weiterlesen

UMPC Vergleich

Es wurden folgende Geräte verglichen: OQO Modell 01 | Wibrain B1 | Sony Vaio UX.

Der vergleich ist alt und ich plane nicht ihn zu erweitern.

Weiterlesen


UMPC allgemein

Die Abkürzung UMPC steht für Ultra Mobile Personal Computer und ist die niedrigste Größe, in der vollwertige PCs erhalten werden können. Vollwertig in dem Sinne, dass neben dem einfachen Rechner noch ein Eingabesystem wie Maus und (teilweise) Tastatur, sowie ein Ausgabesystem (Display) vorhanden ist.

Sie sind immer noch größer als PDAs. Diese wiederrum, haben aber eine sehr stark eingeschränkte Einsatzmöglichkeit, da sie mit RISC Prozessoren (beschränkter Befehlssatz und kleinere Infrastruktur) arbeiten. Auf PDAs laufen nur Programme, die für sie geschrieben wurden. Bei älteren PDAs, musste sogar für spezielle Prozessoren kompiliert werden (MIPS, SH3, ARM). All das, ist bei UMPCs hinfällig.

Meine Unterteilung tragbarer PCs (von groß nach klein):

  • Widescreen | Gamer Notebook
  • Standardnotebook (Tablet PC)
  • Subnotebook (Tablet PC)
  • Netbook (Tablet PC)
  • UMPC (Tablet PC)

Tablet PCs sind Geräte, bei denen die Eingabe über das Display läuft und bei der einen Tastatur "nicht notwendig" ist. Viele haben keine Tastatur, bei einigen kann sie ins Gerät geschoben oder als Accessoire (Klapptastatur usw.) verbunden werden. Jedenfalls können sie komplett über das Display bedient werden. Es muss also mindestens eine Eingabe über das Display möglich sein (Touchscreen oder Tabletsystem).
Diese Geräteart existiert gewissermaßen parallel zu den anderen, weil sie von sehr groß bis sehr klein erhältlich sind.

Eine richtig offizielle und genaue Definition habe ich bezüglich der obigen Liste bisher noch nicht gefunden. Deshalb stellt ein gewisser Teil davon meine persönliche Meinung dar. Es existieren auch recht viele Ansichten, was man vor allem bei ebay-Angeboten merkt. Da wird ein Standardnotebook zum Netbook, weil der Verkäufer das Gerät mit 15 Zoll als besonders flach und somit "klein" einstuft. Ebenso gibt es welche, die ein Gerät mit 10.1 Zoll und 1.3 kg Gewicht als UMPC einstufen.
Naja, jedem das seine und mir das meine...

Ich habe mich den UMPCs zugewandt, weil mir ein Netbook wie der EEE nicht ganz die Mobilität mit meiner Wärmebildkamera gab, wie ich es gern hätte. Es galt also ein Gerät zu finden, das kleiner aber leistungsfähiger als der EEE 701 ist.